Gegrillter Tintenfisch

Was wir dazu benötigen:

500g kleine bis mittelgroße Sepien/ Tintenfisch, küchenfertig zubereitet

2-3 Knoblauchzehen, gehackt

Olivenöl

Saft von einer Zitrone

Pfeffer aus der Mühle

1Tl Oregano

grobes Salz

500g Zuccini in 3-4mm dicke Scheiben geschnitten

2El gehackte, glatte Petersilie

dann geht's los:

Den Knoblauch sehr fein hacken - ein Drittel davon beiseite stellen -  und mit 3El Olivenöl, dem Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Oregano vermischen. Abschmecken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei salzen und pfeffern. Sie sollten nicht zu weich werden. Den restlichen Knoblauch darüber streuen und evtl. noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Servierteller anrichten.

In einer Grillpfanne, die stark erhitzt sein sollte, die Sepien goldbraun grillen. Die Tintenfische/ Sepien herausnehmen, mit etwas grobem salz bestreuen und in etwa 5mm breite Streifen schneiden. Dann auf den Zucchini anrichten. Das vorher angerichtete Dressing über den Tintenfisch träufeln und noch einmal mit grob gemahlenem Pfeffer überstreuen.

Mit knusprigem Weißbrot servieren.

Ein klarer Weißwein vom Typ Fiano oder auch ein Picpoul de Pinet sind iedale Begleiter.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.