Filter
Andres & Mugler Blanc de Noir Brut Ökosekt, weiß 2020
Deutscher Sekt oder sprechen wir lieber vom Winzersekt und speziell wenn er aus der Pfalz kommt wie hier von Andres und Mugler, gehört zu den feinsten prickelnden Getränken. Steffen Mugler & Michael Andres sind als Winzer selbst mit ihren Betrieben eher bescheiden und nicht auf der Suche nach großen Auszeichnungen. Aber im Doppelpack kommen die Sekte aus ihrer Sektmanufaktur stets auf die vordersten Plätze bei vergleichenden Proben. Nur hat man es als kleine Manufaktur natürlich schwerer, sich auf allen großen Präsentationen vorzustellen. Die Menge ist einfach nicht da, um die Nachfrage zu befriedigen. Deswegen bleibt man lieber klein und qualitätsverliebt und macht das, was man am besten kann: Deutschen Sekt, der auch die Anhänger von feinstem Champagne von den Stühlen reißt.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*
Bouvet-Ladubay Cremant de Loire Rosé
Als sich in den siebziger Jahren ein paar Winzer aus dem Loiretal, dem Elsaß und dem Burgund zusammen getan hatten, um etwas Neues zu kreieren, hatten sie noch keine Ahnung, welchen Wirbel sie damit in der Champagne Branche verursachen würden. Ihre Cremants sollten nach denselben strengen Kriterien an- und ausgebaut werden wie der Champagne, aber einfach deutlich preiswerter sein. Und viele Produzenten wußten auf diese Weise zu glänzen. Ganz besonders erfolgreich sind dabei die Cremants von Bouvet-Ladubay aus dem Loiretal. Brandaktuell bringen sie jetzt auch einen Cremant Rosé heraus und der macht nicht nur vom Anschauen her richtig Freude. Feine Perlage und ein Aroma nach superreifen Erdbeeren.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*
Andres & Mugler Cuvée Louis Winzersekt Brut,
Steffen Mugler & Michael Andres sind als Winzer selbst mit ihren Betrieben eher bescheiden und nicht auf der Suche nach großen Auszeichnungen. Aber im Doppelpack kommen die Sekte aus ihrer Sektmanufaktur stets auf die vordersten Plätze bei vergleichenden Proben. Nur hat man es als kleine Manufaktur natürlich schwerer, sich auf allen großen Präsentationen vorzustellen. Die Menge ist einfach nicht da, um die Nachfrage zu befriedigen. Deswegen bleibt man lieber klein und qualitätsverliebt und macht das, was man am besten kann: Deutschen Sekt, der auch die Anhänger von feinstem Champagne von den Stühlen reißt. Ein wichtiges Qualitäts- ,oder sagen wir besser, Genusskriterium ist bei den Sekten von Andres & Mugler, daß sie stets mit voll ausgereiften Trauben arbeiten. Das ist ein Standard, den sich nur sehr kleine Betriebe erlauben können, was man aber schon beim ersten Schluck merkt und sich dann in seiner Bekömmlichkeit zeigt. Die Cuvée Louis ist ihr "Flaggschiff" und nimmt voll Fahrt auf, um die edelsten Champagne zu kapern. Leute, unsere Winzer, deren Vorfahren einst die Champagne groß gemacht haben, kehren zurück zu ihren Wurzeln und machen Sekte, die zum Feinsten gehören, was sich mit feinen Bläschen im Glas dem Genusstrinker präsentiert.

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Koch cinelle - Crémant d'Alsace, brut
Vor über vierzig Jahren begann der Siegeszug für den Crémant aus Frankreich, als sich in den siebziger Jahren Winzer aus dem Burgund, der Loire und dem Elsass zusammengetan hatten, um ein Produkt auf den Markt zu bringen, was geschmacklich und vor allen Dingen qualitativ deutlich nahe am Champagne heranreichen sollte. Dabei konnten sie nicht ahnen, welche Lawine sie damit lostreten würden. Mittlerweile weiß jeder, der sich mit den Perlen im Glas beschäftigt, daß man bei einem guten Crémant aus dem Elsaß stets etwas außerordentlich Gutes bekommt. Selbstverständlich fehlt die kleine Spur von Luxus, die man sich mit jeder Flasche Crémant erwirbt, aber beim Crémant geht es auch mehr um Geschmack als um Style. Das Weingut Koch ist sehr erfahren mit seinen Crémants und wollen sich immer am klassich oxidativ bereiteten Champagne messen lassen. Wer Frucht und Frische in einem Schaumwein sucht, wird hier ebensowenig enttäuscht, wie jemand, der etwas Prickelndes sucht, daß ein schönes Essen begleiten soll.

Inhalt: 0.75 Liter (19,73 €* / 1 Liter)

14,80 €*
Bouvet-Ladubay - Excellence Crémant de Loire Brut Blanc
Wir vergeben keine Punkte, wir trinken die Gläser einfach aus.Vor 15 Jahren, als jährlich nicht mehr und nicht weniger als 1.200 Flaschen den Weg von der Loire nach Deutschland fanden, war das BOUVET-LADUBAY ein echter Geheimtipp. Mittlerweile überschlagen sich die Presseleute oder die Einkäufer großer Häuser mit Lobeshymnen zu diesem Haus. Der Cremant ist dabei so etwas wie ein Aushängeschild geworden. Mit 80% Chenin Blanc präsentiert er die Loire und ihren Reichtum an Geschmack. Nüsse und Honig sind ständige Begleiter im Aromenpaket dieser Rebsorte. Angedockt werden – der Gesetzgeber will es so – 20% andere Trauben, und schon entsteht eine Spitzencuvée, die ihresgleichen sucht. Weinwirtschaft Wettbewerb „Die 100 Weine des Jahres 2015“ Veröffentlicht am 15.1. 2016. Bouvet-Ladubay hat dieses Jahr wieder gewonnen, aber nicht wie die … 6 Jahre (!) vorher mit dem Cuvée Trésor, sondern mit ihrem Klassiker Crémant de Loire Excellence, was die Leistung dieses „Brot und Butter“ Crémant noch stärker macht. Kommentar der Weinwirtschaft „Der Topseller im Fachhandel schlechthin, und das bei konstant guter Qualität und unverkennbarem Stil. Der Crémant-Botschafter der Loire.“

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*
Andres & Mugler Chardonnay Auxerrois Brut Nature Ökosekt 2019, weiß
Steffen Mugler & Michael Andres sind als Winzer selbst mit ihren Betrieben eher bescheiden und nicht auf der Suche nach großen Auszeichnungen. Aber im Doppelpack kommen die Sekte aus ihrer Sektmanufaktur stets auf die vordersten Plätze bei vergleichenden Proben. Nur hat man es als kleine Manufaktur natürlich schwerer, sich auf allen großen Präsentationen vorzustellen. Die Menge ist einfach nicht da, um die Nachfrage zu befriedigen. Deswegen bleibt man lieber klein und qualitätsverliebt und macht das was man am besten kann: Deutschen Sekt, der auch die Anhänger von feinstem Champagne von den Stühlen reißt. Ein wichtiges Qualitäts- ,oder sagen wir besser, Genusskriterium ist bei den Sekten von Andres & Mugler, daß sie stets mit voll ausgereiften Trauben arbeiten. Das ist ein Standard, den sich nur sehr kleine Betriebe erlauben können, was man aber schon beim ersten Schluck merkt und sich dann in seiner Bekömmlichkeit zeigt. Ihr Weißburgunder bringt viel saftige Frische mit sich. Man genießt ihn bevorzugt zu Fisch und als Aperitif.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*
Koch cinelle - Crémant d'Alsace Rosé brut
Vor über vierzig Jahren begann der Siegeszug für den Cremant aus Frankreich, als sich in den siebziger Jahren Winzer aus dem Burgund, der Loire und dem Elsass zusammengetan hatten, um ein Produkt auf den Markt zu bringen, was geschmacklich und vor allen Dingen qualitativ deutlich nahe am Champagne heranreichen sollte. Dabei konnten sie nicht ahnen, welche Lawine sie damit lostreten würden. Mittlerweile weiß jeder, der sich mit den Perlen im Glas beschäftigt, daß man bei einem guten Crémant stets etwas außerordentlich Gutes bekommt. Selbstverständlich fehlt die kleine Spur von Luxus, die man sich mit jeder Flasche Crémant erwirbt, aber beim Crémant aus dem Elsass geht es auch mehr um Geschmack als um Style. Die Kochs sind sehr erfahren mit ihren Crémants und wollen sich immer am klassich oxidativ bereiteten Champagne messen lassen. Wer Frucht und Frische in einem Schaumwein sucht, wird hier ebensowenig enttäuscht wie jemand, der etwas Prickelndes sucht, daß ein schönes Essen begleiten soll.

Inhalt: 0.75 Liter (21,07 €* / 1 Liter)

15,80 €*
Tipp
Jour Fixe Riesling Brut Nature, 2016
Attacke! Mit diesem Mosel Winzersekt bereiten wir den Angriff vor auf den Champagne als feinstes und luxoriösestes Getränk, das Feierlaune zu versprechen vermag. Beste Rieslinge als Grundwein und dann haben die Leute von Immich-Batterieberg ihrem feinsten Sekt ein Ruhelager auf der Hefe verpasst, was schlanke vier Jahre gedauert hat. So etwas Zartes, Filigranes muss man wirklich lang, lange suchen. 

Inhalt: 0.75 Liter (34,67 €* / 1 Liter)

26,00 €*
Prosecco Spumante Wild Nature
Als wir uns in Italien nach den Pionieren für die Bereitung von Biodynamischen Weinen erkundigt haben, stießen wir auf die Aziende Agricola Fidora. Die sind bereits seit 1974 ein Biobetrieb also lange, lange bevor hier jemand an so etwas gedacht hätte, sich damit zu qualifizieren. Niemand wird das Veneto verlassen, ohne einige Male mittags oder abends in einer Bar ein Glas Prosecco getrunken zu haben. Eigentlich schade, daß wir diese Idee von Lebensqualität nicht mehr übernommen haben.

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Daniel Rheingau Riesling Sekt, 2019, extra trocken
Die Daniels gehören übrigens zu den ältesten Weingütern im Rheingau. Kein Wunder, daß sie auch eine lange Tradition in der Herstellung von feinem Sekt haben. Na klar, immer aus der Riesling Traube, denn damit verbindet man den Rheingau.

Inhalt: 0.75 Liter (19,73 €* / 1 Liter)

14,80 €*
Gosset Champagne Grand Blanc de Blanc, Brut
Gosset, ältester Produzent in der Champagne, liefert mit ihrem Blanc de Blanc einen hinreißenden Champagne, der mit Finesse, Leichtigkeit und Stil am besten zu beschreiben ist. Wir alle wissen, daß Champagne die preiswerteste Möglichkeit ist, sich Luxus zu erlauben und mit dieser Flasche macht es uns allen Gosset sehr, sehr leicht, sich an Luxus gewöhnen zu wollen.

59,00 €*
Bouvet-Ladubay - Trésor
Vor 20 Jahren besuchte ich mit Frau und Sohn das Städtchen Saumur an der Loire während eines Sommerurlaubs. Um unserem Jungen etwas Abwechslung zu gönnen, besuchten wir dort das "Maskenmuseum", was für ihn zum Erlebnis wurde.An der Kasse verteilte man Gutscheine für eine kostenlose Degustation beim Produzenten BOUVET-LADUBAY, der seinen Eingang direkt nebenan hatte.Ein Glas nur probiert und ich war sofort überzeugt, "angefixt" von so viel freudiger Frische im Glas.Damals waren die schönen Bläschen von BOUVET-LADUBAY noch absoluter Geheimtipp. Ich meine, wir waren insgesamt der zweite Importeur in Deutschland überhaupt für diese herrlichen Schaumweine.Mittlerweile überschlagen sich die Pressseleute oder die Einkäufer großer Häuser mit Lobeshymnen zu diesem Haus. So titelte die Zeitschrift Mondo unlängst: “80% Chenin Blanc und 20% barriqueausgebauter Chardonnay; herrlich klar im Bukett mit rauchigen Noten, konzentriert, ganz faszinierendes Bukett; füllig im Mund, klar, herrlich harmonisch, feiner Nachhall.“ Der „Trésor“ wurde von dem berühmten Londoner Luxusgeschäft Harrods als der “most sophisticated” Schaumwein der Welt eingestuft.” Mondo vergibt 91 Punkte. Wir vergeben keine Punkte, wir trinken die Gläser einfach aus.

Inhalt: 0.75 Liter (23,73 €* / 1 Liter)

17,80 €*
Gosset Champagne Grande Reserve Brut
Gosset wirbt gerne damit, das älteste Haus am Platz zu sein. Diese Aussage hat mir persönlich nie so viel an Geschmack oder intelligenter Aromatik rübergebracht. Trotz allem, erwähnen darf man es schon. Viel wichtiger - und das gilt für Champagne Einsteiger, Freaks und echte Genießer - ist für mich immer die Tatsache gewesen, daß das Traubenmaterial allesamt aus Grand Cru Lagen stammt. Der Kilopreis für Trauben aus diesen wenigen Ortslagen erreicht manchmal schwindelerregende Preise. Auf jeden Fall kann man mit diesen Trauben nicht im Reigen der cash&carry Märkte mitspielen. Ein Champagne Grand Cru bleibt immer etwas Besonderes und das Schöne daran ist, daß es eigentlich jeder herausschmecken kann. Bei Gosset kommt immer noch hinzu, daß sie ihre Weine sehr lange auf der Hefe im Keller lagern. Eine frühzeitige Oxidation wird dadurch unterbunden, der Champagne behält seine Klarheit und Frische über eine lange Zeit. Gosset war der Champagne, mit dem ich vor über 35 Jahren angefangen habe und mittlerweile bin ich richtig froh, ihn wieder für unser Sortiment im BODA-WEINHAUS wiederentdeckt zu haben.

44,00 €*
Cidre Artisanal, Château Lézergué, Brut
Mit "Cidre Artisanal" meint man in der Normandie einen nach alter, handwerklicher Art hergestellten Cidre. Die Komposition verschiedenster Apfelsorten über süße, saure, holzige, aromatische Aromen macht letztendlich den guten Geschmack aus. Wir beziehen unseren Cidre aus einem anerkannt hochwertig arbeitenden Familienbetrieb.

6,90 €*
Prosecco Frizzante Wild Nature
Als wir uns in Italien nach den Pionieren für die Bereitung von Biodynamischen Weinen erkundigt haben, stießen wir auf die Aziende Agricola Fidora. Die sind bereits seit 1974 ein Biobetrieb also lange, lange bevor hier jemand an so etwas gedacht hätte, sich damit zu qualifizieren. Niemand wird das Veneto verlassen, ohne einige Male mittags oder abends in einer Bar ein Glas Prosecco getrunken zu haben. Eigentlich schade, daß wir diese Idee von Lebensqualität nicht mehr übernommen haben. Ein Frizzante ist stets die Variante mit etwas weniger Perlen im Glas.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Möcklis Nußdorfer Kaiserberg Silvaner Traubensaft-Secco, erntefrisch, handverlesen, vegan-
Nein, diese Säfte und erst recht dieser Secco haben nichts mit dem zu tun, was wir Oma ans Krankenhausbett bringen durften. Das ist bestes Traubenmaterial, das richtig Vergnügen machen. Wenn da draufsteht "erntefrisch abgefüllt" so bedeutet das ein kaum zuvor erlebtes Fruchtaroma im Mund und außerdem wird hier nicht gemischt, sondern es wird rebsortenrein abgefüllt. Silvaner, der klassische Weiße, schmeckt dann auch wie ein guter, feiner Sekt und nicht wie irgendein "Prickler" aus der Fabrik. Ideal für Autofahrer, Alkohol-Verweigerer, Schwangere, für die Mittagspause im Homeoffice, um sich auf den Abend vorzubereiten, denn auch dieser Secco ist alkoholfrei.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*
Möcklis Nußdorfer Kaiserberg Riesling Traubensaft-Secco, erntefrisch, handverlesen, vegan-
Nein, diese Säfte und erst recht dieser Secco haben nichts mit dem zu tun, was wir Oma ans Krankenhausbett bringen durften. Das ist bestes Traubenmaterial, das richtig Vergnügen machen. Wenn da draufsteht "erntefrisch abgefüllt" so bedeutet das ein kaum zuvor erlebtes Fruchtaroma im Mund und außerdem wird hier nicht gemischt, sondern es wird rebsortenrein abgefüllt. Riesling, der Klassiker in der Pfalz, schmeckt dann auch wie ein guter, feiner Sekt und nicht wie irgendein "Prickler" aus der Fabrik. Ideal für Autofahrer, Alkohol-Verweigerer, Schwangere, für die Mittagspause im Homeoffice, um sich auf den Abend vorzubereiten, denn auch dieser Riesling-Secco ist alkoholfrei.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Reese van Ling Sekt, 2016, Brut, Bergdolt-Reif & Nett
Wußten Sie eigentlich, daß die großen Häuser in der Champagne wie Bollinger, Krug, Taittinger, Deutz alle auf Gründung von deutschen Winzersöhnen zurückgehen? Wieso das so ist, erklären wir Ihnen gerne bei einem Besuch in unserem Ladengeschäft, denn das ist eine sehr, sehr lange Geschichte, die den Rahmen hier sprengen würde. Jetzt aber erst einmal zu den Fakten bei diesem kernigen Riesling Sekt. Angenehm "Brut" und mit dezenter Frucht des Rieslings unterlegt. Wer sich das Etikett genauer anschaut, der erkennt auch direkt, warum hier "Sekt provocant" vermerkt ist. 

Inhalt: 0.75 Liter (19,73 €* / 1 Liter)

14,80 €*
Ramborn Perry
Ein wirklich frischer, fast luxoriös schmeckender Perry aus Luxemburg. Ausschließlich von Birnen gepresst, die auf den Streuobstwiesen rund um die Kellerei gesammelt werden. Diese Birnen gehören alle zur Familie der Mostbirnen oder den Nelschesbirnen. Wer so dicht an der Natur arbeitet und seinen Perry nur aus frisch gepressten Birnen bereitet, nie und nimmer Konzentrate verwendet, nimmt in Kauf, daß sein Produkt von der Herstellung etwas teurer ist - um ehrlich zu sein ist ein solcher Perry um ein Vielfaches teuerer wie einer, den man aus Birnensaftkonzentrat gewinnt - aber man bleibt auch seiner Philosophie treu. Der Perry von Ramborn ist vegan und glutenfrei. Nicht umsonst ist Ramborn  neben solch weitaus bekannteren Marken wie Patagonia oder Armedangels auch B-Corp zertifiziert. Und bekommt man dann gleich zwei Goldmedaillen beim Cidercraft Awards so ist das etwa so, als hätte man den "Oscar" für den besten Hauptdarsteller und gleichzeitig die beste Regie bekommen.

Inhalt: 0.33 Liter (11,97 €* / 1 Liter)

3,95 €*
Champagne Bliard-Labeste Premier Cru, Blanc de Blancs Brut
Sucht euch, wenn ihr das beste an Champagne haben wollt, einen Champagne direkt vom Winzer aus. Nur er/ sie hat direkten Zugriff auf die Trauben und läßt sie nicht mit den Trauben von hundert anderen Produzenten zu einem Marken-Einerlei verarbeiten. Klar, haben diese Marken wohlklingende Namen und haben sich ein ebensolches Image aufgebaut, aber die Crème de la Crème können sie geschmacklich kaum darstellen. Wählt lieber einen Premier Cru oder gar einen Grand Cru, denn dann habt ihr die wahren Edelsteine im Glas. Billard-Labeste - ein echtes, kleines Familien Weingut - haben ihre Weinberge in Hautvillers, was die Geburtsstätte aller Champagne ist und jährlich zur Pilgerstätte zahlreicher Champagne Freaks herhalten muss. Der Ort selbst gehört zur Region Vallée de la Marne. Von dort kommen die meisten klassischen Cuvées - Pinot Meiner, Pinot Noir und Chardonnay - die das Rückgrat eines jeden Champagner Betriebes sind. Gute zehn Prozent der Grundweine aus diesen Premier Cru Lagen sind ausschließlich aus den begehrten Chardonnay Trauben bereitet. Ein solcher Blanc de Blancs Champagne gilt als stilvoll und rar, war schon in den heißesten Szenen eines James Bond Films Beginn für so manches tête-à-tête prickelnder Begleiter und sollte beim Austernessen mit Freunden nicht fehlen.

Inhalt: 0.75 Liter (44,00 €* / 1 Liter)

33,00 €*
Champagne Bliard-Labeste Premier Cru, Brut Rosé
Sucht euch, wenn ihr das beste an Champagne haben wollt, einen Champagne direkt vom Winzer aus. Nur er/ sie hat direkten Zugriff auf die Trauben und läßt sie nicht mit den Trauben von hundert anderen Produzenten zu einem Marken-Einerlei verarbeiten. Klar, haben diese Marken wohlklingende Namen und haben sich ein ebensolches Image aufgebaut, aber de Crème de la Crème können sie nicht darstellen. Wählt lieber einen Premier Cru oder gar einen Grand Cru, denn dann habt ihr die wahren Edelsteine im Glas. Billard-Labeste - ein echtes, kleines Familien Weingut - haben ihre Weinberge in Hautvillers, was die Geburtsstätte aller Champagne ist und jährlich zur Pilgerstätte zahlreicher Champagne Freaks herhalten muss. Der Ort selbst gehört zur Region Vallée de la Marne. Von dort kommen die meisten klassischen Cuvées - Pinot Meiner, Pinot Noir und Chardonnay - die das Rückgrat eines jeden Champagner Betriebes sind. Aus dem Vallée de la Marne kommen aber auch sehr viel rote Trauben, die dann zu köstlichem Rosé Champagne verarbeitet werden.

Inhalt: 0.75 Liter (41,33 €* / 1 Liter)

31,00 €*
Ramborn Cascade Hopped Cider
Ein wirklich frischer, spritziger Cider aus Luxemburg. Ausschließlich von Äpfel gepresst, die auf den Streuobstwiesen rund um die Kellerei gesammelt werden. Diese Äpfel hören auf so schöne Namen wie Rambo, Boskoop, Bohnapfel, Porzenapfel, Luxemburger Triumpf und Luxemburger Renette. Das ist der erste Schritt. Dann gibt man diesem an sich schon super leckeren Cider noch etwas von dem überaus duftig, aromatischen Cascade Hopfen dazu und schon hat man ein vollkommen neues Getränk von dem man sich wünscht, daß einen der Duft den ganzen Sommer über begleiten möchte. Wer so dicht an der Natur arbeitet und seinen Cider nur aus frisch gepressten Äpfeln bereitet, nie und nimmer Konzentrate verwendet, nimmt in Kauf, daß sein Produkt von der Herstellung etwas teurer ist - um ehrlich zu sein ist ein solcher Cider dreimal so teuer wie einer, den man aus Apfelsaftkonzentrat gewinnt - aber man bleibt auch seiner Philosophie treu. Ein Cascade Hopped Cider von Ramborn ist vegan und glutenfrei. Nicht umsonst ist Ramborn  neben solch weitaus bekannteren Marken wie Patagonia oder Armedangels auch B-Corp zertifiziert.  

Inhalt: 0.33 Liter (13,94 €* / 1 Liter)

4,60 €*
Champagne Bliard-Labeste Premier Cru, Privilège Brut
Sucht euch, wenn ihr das beste an Champagne haben wollt, einen Champagne direkt vom Winzer aus. Nur er/ sie hat direkten Zugriff auf die Trauben und läßt sie nicht mit den Trauben von hundert anderen Produzenten zu einem Marken-Einerlei verarbeiten. Klar, haben diese Marken wohlklingende Namen und haben sich ein ebensolches Image aufgebaut, aber die Crème de la Crème können sie geschmacklich kaum darstellen. Wählt lieber einen Premier Cru oder gar einen Grand Cru, denn dann habt ihr die wahren Edelsteine im Glas. Billard-Labeste - ein echtes, kleines Familien Weingut - haben ihre Weinberge in Hautvillers, was die Geburtsstätte aller Champagne ist und jährlich zur Pilgerstätte zahlreicher Champagne Freaks herhalten muss. Der Ort selbst gehört zur Region Vallée de la Marne. Von dort kommen die meisten klassischen Cuvées - Pinot Meiner, Pinot Noir und Chardonnay - die das Rückgrat eines jeden Champagner Betriebes sind. Aus dem Vallée de la Marne kommen aber auch sehr viel rote Trauben und bei diesem "Privilège" sind es immer mehr als zwei Drittel rote Trauben, die hier den kraftvollen und gleichermaßen frischen Gesamteindruck machen. Kein ausgesprochener Champagne den man als Aperitif einsetzen würde. Eher ein Champagne für lange Abende und ein schöner Essensbegleiter.

Inhalt: 0.75 Liter (37,33 €* / 1 Liter)

28,00 €*
Ramborn Original Medium Dry Cider
Ein wirklich frischer, spritziger Cider aus Luxemburg. Ausschließlich von Äpfel gepresst, die auf den Streuobstwiesen rund um die Kellerei gesammelt werden. Diese Äpfel hören auf so schöne Namen wie Rambo, Boskoop, Bohnapfel, Porzenapfel, Luxemburger Triumpf und Luxemburger Renette. Wer so dicht an der Natur arbeitet und seinen Cider nur aus frisch gepressten Äpfeln bereitet, nie und nimmer Konzentrate verwendet, nimmt in Kauf, daß sein Produkt von der Herstellung etwas teurer ist - um ehrlich zu sein ist ein solcher Cider dreimal so teuer wie einer, den man aus Apfelsaftkonzentrat gewinnt - aber man bleibt auch seiner Philosophie treu. Die Cider von Ramborn sind vegan, glutenfrei. Nicht umsonst ist Ramborn  neben solch weitaus bekannteren Marken wie Patagonia oder Armedangels auch B-Corp zertifiziert.  

Inhalt: 0.33 Liter (11,97 €* / 1 Liter)

3,95 €*