Kleines Zitat gefällig?

Wer niemals einen Rausch gehabt,

der ist kein braver Mann.

wer seinen Durst mit Achteln labt,

fang lieber gar nicht an.

Unsere Partyweine sind kommerziell. Im schönsten Sinne. Gefallen bestens und kosten nicht die Welt.

Filter
Grauburgunder Tradition, weiß, 2020, trocken, Bergdolt-Reif & Nett
Shooting Star der Weinszene und enfant terrible der Weinkommission: Christian Nett Was hat den Grauburgunder bei uns eigentlich so populär werden lassen? War es die Hassliebe derer, die über zehn Jahre nichts Anderes als Chardonnay und Pinot Grigio sich haben einschenken lassen? War es die stets unentschlossene, uninformierte Mehrheit, die einfach das getrunken hat, was der Nachbartisch bestellte?  Nein! Grauburgunder ist eine eigene Welt. Bestimmt ist er nicht so frisch und explosiv im Glas wie ein Riesling. Aber verstecken braucht sich ein feiner Grauburgunder vor keinem. Er passt zu Fisch, Antipasti, zur Party, auf die Terrasse, er passt zum Leben mit Wein. Vielleicht sogar mehr noch kann er der vinophilen Welt sich als Tausendsassa präsentieren wie es vor Jahr und Tag der Chardonnay gemacht hat. Wenn man soviel lebendige Säure, gepaart mit maulfüllender Appetitlichkeit im Glas hat wie bei diesem Wein von Christian Nett - ein dickes Dankeschön an dieser Stelle - kann man sich das schon vorstellen. Also werden Sie Trendsetter und machen diesen Wein schon jetzt bei sich und Ihren Freunden zum Wein für alle Wein-Tage!  

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
%
Surfing Chardonnay, weiß, 2021, trocken, Bergdolt-Reif & Nett
Ein Chardonnay aus der Pfalz in sommerlichem Stil.  Da hat der Winzer mal etwas gemacht, was sich in allen Bars und Strandcafess an der Küste schnell durchsetzen wird. Ein geschliffener Chardonnay, der blitzblank über die Zunge reitet. Ein schneller Verführer, ein Sommerflirt und immer gut für schöne Erinnerungen.  Bitte sagen Sie keinem weiter, was Sie hierfür bezahlt haben. Denn das glaubt Ihnen nach dem ersten Glas sowieso keiner mehr.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €* 12,00 €* (29.17% gespart)
Duffour Père & Fils, Gascogne 2021, rosé, trocken
Obwohl die Gascogne eine von den ursprünglichsten Landschaften Frankreichs ist, gehört sie bei uns zu den weißen Flecken, den unbekannten Regionen in diesem Land. Wer erinnert sich, daß der frechste der Drei Musketiere - D'Artagnan - einer war, der aus der Gascogne stammte. Foie Gras und Armagnac sind so ein paar andere Produkte, welche diese Landschaft hervorbringt. Auch das gute Gänse-Rillette oder die herrlichen Pflaumen aus Agen oder der süße Wein aus Jurancon. In ihrer Struktur mit wunderbar ausbalanciertem Gleichgewicht aus Säure und Süße sund diese Weine immer wieder ein echtes Erlebnis für den Gaumen. Und aus genau dieser Landschaft stammt ein Wein, der uns seit vielen Jahrzehnten begleitet und so typisch französich wie er ist, doch zu 100% für den deutschen Geschmack gemacht zu sein scheint. Bei einem Rosé muß die Farbe stimmen! Klar und frisch muss er daher kommen und irgendwie nach Sommervergnügen duften. Zu 100% aus Merlottrauben gekeltert schafft es dieser Rosé alle Kriterien alle sommertauglichen Kriterien zu erfüllen. Probieren Sie es aus.

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 €* / 1 Liter)

6,50 €*
Andreas Durst - Großer Durst Riesling, 2020
Vom Fotografen zum Winzer und von Wuppertal in die Pfalz. Lassen Sie sich nicht vom Durst verleiten, genießen Sie ihn mit Bedacht, lassen Sie sich Zeit. So zumindest wirbt Andreas Durst - echtes Wuppertaler Kind - auf der Rückseite seiner Flasche. Nach Ausbildung zum Fotografen und vielen fotografischen Berichterstattungen im und um den Wein herum, hatte es ihn nicht mehr losgelassen und er wollte/ musste seinen eigenen Wein bereiten. Einfach mal probieren, wie wir Wuppertaler Wein machen können! Die Winzerkollegen allemal sind voll des Lobes, sprechen von 91 Punkten, von einem hrvorragenden Wein, der auch am dritten oder vierten Tag noch Spaß machen kann und eine nicht enden wollende Frische und Finesse besitzt.  

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
%
Swimming, rosé, 2020, trocken, Bergdolt-Reif & Nett
Mit diesem Rosé ist man sofort im Sommermodus. Alles, was der Sommer an Früchten auf den Tisch zaubert, scheint in diesem Rosé sich vereinen zu wollen. Erdbeere, Kirsche, Himbeeren. Alle glaubt man hier im Geschmack deutlich wieder zu treffen. Ein himmlisches Vergnügen.Wie er das so gut hinbekommt erklärt Christian Nett auf einer Homepage selbst mit diesen Worten:Unsere Rosé-Weine entstehen zum einen durch die "Méthode saignée", bei der aus der Rotweinmaische ein Teil des roséfarbenen Mostes abgezogen wird. Zum anderen bauen wir einen Teil der roten Trauben gezielt in eine leichte, weniger farbintensive Richtung an. Diese Parzellen werden früher gelesen und dann "weiß gekeltert".

Inhalt: 0.75 Liter (9,33 €* / 1 Liter)

7,00 €* 11,80 €* (40.68% gespart)
Andreas Durst - DORF Pfälzer Landwein, rot, 2020
Vom Fotografen zum Winzer und von Wuppertal in die Pfalz. Lassen Sie sich nicht vom Durst verleiten, genießen Sie ihn mit Bedacht, lassen Sie sich Zeit. So zumindest wirbt Andreas Durst - echtes Wuppertaler Kind - auf der Rückseite seiner Flasche. Nach Ausbildung zum Fotografen und vielen fotografischen Berichterstattungen im und um den Wein herum, hatte es ihn nicht mehr losgelassen und er wollte/ musste seinen eigenen Wein bereiten. Da er kein Kind der klassischen Ausbildung an der Hochschule in Geisenheim ist, viel im Selbstversuch erlernen musste und sich auch in keine Stilrichtung zwängen läßt, sind seine Weine überaus eigenständige Produkte. Was jeder bei diesem Pinot Noir herausschmecken kann oder möchte, bleibt ihm selbst überlassen. Natürlich ist die Kirsche dabei, aber die schmeckt kernig und fast schon ein wenig ruppig. Eintrinken muss man sich in diese Form eines Spätburgunders, die manchem als "ehrlicher Landwein" daherkommt und andere bewundern auch seinen viel zu günstigen Preis.

Inhalt: 0.75 Liter (21,07 €* / 1 Liter)

15,80 €*
Voiturette Cabernet-Sauvignon, rot, 2020, Frankreich, trocken
Knackiger kann ein reinrassiger, roter Landwein aus Frankreich nicht ausfallen. Ein echter Kumpel, der einen überall hin begleitet, der sich anpasst und nicht in den Vordergrund drängelt. Der nach Rotwein duftet und die Zähne dunkel macht. Er ist nicht schön gemacht und will nicht everybody's darling sein. Aber er ist ehrlich un verlässlich genauso wie das Auto, das sein Etikett ziert.„Entwerfen Sie ein Auto, das Platz für zwei Bauern in Stiefeln und einen Zentner Kartoffeln oder ein Fässchen Wein bietet, mindestens 60 km/h schnell ist und dabei nur drei Liter Benzin auf 100 km verbraucht. Außerdem soll es selbst schlechteste Wegstrecken bewältigen können und so einfach zu bedienen sein, dass selbst eine ungeübte Fahrerin problemlos mit ihm zurechtkommt. Es muss ausgesprochen gut gefedert sein, sodass ein Korb voll mit Eiern eine Fahrt über holprige Feldwege unbeschadet übersteht. Und schließlich muss das neue Auto wesentlich billiger sein als unser ‚Traction Avant‘. Auf das Aussehen des Wagens kommt es dabei überhaupt nicht an.“ so sollen die Anforderungen damals an den Konstrukteur, André Lefèbre, gewesen sein.

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

6,90 €*
Oswald Scheurebe, weiß, 2019, trocken
Die Scheurebe darf in Rheinhessen und nicht nur dort zu den absoluten "rising stars" gezählt werden. Mit der Scheurebe von Simon Müller-Oswald muß man allerdings vorsichtig sein. Früher nannte man solche Weine schon mal nach dem dritten Glas als überaus "süffig". Heute spricht der geneigte Trinker schon eher von "trinkig" oder "übermächtigem Trinkfluss". Gemeint ist aber immer wohl dasselbe. Also ein Wein, der nicht lange im Glas stehen bleibt. Eher ein Wein, der vom Einschenken lebt. Der leichte Restzucker steht dem Wein sehr gut, läßt ihn noch mehr zum Liebling von allen werden, die dem Mittags-Wein die Lanze hochhalten. In den Abendstunden wird er zum gern gesehenen Gast beim kleinen Abendbrot und scheut sich nicht davor, auch den Rest des Abends mitzugestalten.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
Domaine du Vieux Pressoir Saumur Elegance, weiß, 2021, trocken
Eigentlich sollten die Weißweine aus Saumur ( sprich: ßomühr) uns Deutschen ganz besonders gut gefallen. Ist das gleichnamige Städtchen doch eine der Kapitale für die Traube Chenin blanc, die so viel mit dem deutschen Riesling gemein hat. Man erlebt die Chenin blanc in allen Geschmacksfacetten von knackig trocken bis zu zuckersüß. In all ihren Schattierungen kann sie traumhaft schöne Weine ergeben, die entweder zu allem getrunken werden, was der große Fluss - die Loire - so bietet oder die süßeren Varianten trinkt man als belebenden Aperitif zu frischem Ziegenkäse oder dann zu einem Dessert. 

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*
NETT-I-TIVO, feinherb, rot, Bergdolt-Reif & Nett
"Der Erfolg gibt ihm doch recht. Scheinbar ist dies (gemeint ist der Primitivo) der Typ von Rotwein, den wir alle am liebsten trinken."  erklärt uns Christian Nett, warum er seine neuste Kreation schlicht und einfach NETT-I-TIVO genannt hat. Aber ist es eine Verballhornung des wohl beliebtesten Weines in unseren italienischen Restaurants oder ist es mehr die Anerkennung, die ihn dazu brachte, diesen Wein mit einem "Primitivo" gleichzusetzen? In der Tat, gesteht uns Christian Nett, habe er sich immer ein wenig geärgert, daß man zu ihm in die Südpfalz kam und ihm dort vom Primitivo als dem eigentlichen Lieblingsrotwein von seiner Kundschaft vorgeschwärmt wurde. "Ich möchte etwas machen," gestand er seiner Frau "das die Leute an den tiefen Süden Italiens denken läßt, was dann aber nicht diese barocke Schwere besitzt."   Vorausgegangen aber war vor drei Jahren ein Weihnachtsessen mit der gesamten Belegschaft des Weinguts bei dem verschiedene Primitivos probiert wurden. Sie passten alle gut zum traditionellen Gänsebraten und den würzig bis süßlichen Beilagen. Und eigentlich passte Primitivo jeder ausgezeichnet, denn wirklich trocken waren diese Italiener nicht. Vielmehr zeigten sie leichte Restsüße und ein durch üppigen Alkohol geprägtes Mundgefühl. Samtig, wenig Barrique im Geschmack und intensiv fruchtig: Herz, was willst du mehr. Nach diesem denkwürdigen Abendessen - man hatte sich 24 verschiedene Primitivo aus diversen Online-Shops besorgt - zog es Christian Nett in den Keller. Dort zog er ein paar Fassproben und die wurden dann verschnitten und als Primitivo nach Pfälzer Art abgeschmeckt. Und dann ist ihm etwas gelungen, was man vielleicht die Quadratur des Kreises nennen sollte. Der Wein hat die Farbe und Dichtigkeit von einem tiefdunklen Südfranzosen, die Geschmeidigkeit eines badischen Spätburgunders und die kirschige Frische eines Sangiovese aus der Toskana. Allemal also ein Roter, den man nicht von der Bettkante stoßen wird und vor dem man sich verdammt in acht nehmen muss, denn er ist fesselnd, verführerisch und schmeichelnd vom ersten bis zum letzten Schluck.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Achtkantig - Blauer Spätburgunder trocken, 2018
Blauen Spätburgunder nennt Bettina ihren Rotwein, der angenehm puristisch daher kommt. Knackig und fest im Biss, Struktur, die sich nicht vom 100-prozentigen Ausbau im Holzfass überlagern läßt und einen Rotwein ins Glas bringt, der zu überzeugen weiß. Schlagfertig reagiert er auf die Frage nach Samt und Seide, was einen Spätburgunder ausmachen soll und zeigt Biss und Würze. Er ist kantig genug, um wahrgenommen zu werden. Mutigen Weintrinkern empfiehlt Bettina Schumann auf dem Rückenetikett: Einschenken! Hinsetzen! Abwarten!

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Clos Pons Jan Petit 2019, rot
Das kann nur gut werden: die beiden Fruchtbomben - Garnacha und Syrah - verschmelzt man hier zu einem dunklen und fruchtig-beerigen Landwein. Hinzu kommt die gute Luft der Berge - zumindest bilde ich mir das ein - denn die Weine von Clos Pons schmecken alle irgendwie frischer, überzeugender als die aus den heißen Tallandschaften. Der Einsatz von Barriques ist im Geschmack nicht zu verspüren, aber es ist ein Katalane durch und durch. Das Anbaugebiet liegt keine 200 km entfernt im Nordwesten von Barcelona und ist eines von den neueren Anbaugebieten, die nicht so sehr mit dem Renomée der Region - schließlich haben sie das noch nicht - als mit der Arbeit im Weinberg oder im Keller punkten können.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Hiking - Leib & Seele, weiß, 2020, Bergdolt-Reif & Nett
**Schmeckt nicht - gibt's nicht** Und ein Wein, der müde Wanderer immer wieder erfrischen wird. Die nächsten Kilometer verfliegen dann wie im nu. Oder auch nach der Gartenarbeit davon ein Glas auf der Veranda genießen. Und wenn man dir dann dazu noch frisch gemachten Nudelsalat, ein leckeres Käsebrötchen, Salzbrezeln oder warme Frikadellen daneben stellt, fühlst du dich ein bißchen zumindest wie auf Wolke Sieben. Auch ein nettes Mitbringsel wenn ihr eure Wandertouren erst einmal gemeinsam am Küchentisch planen wollt.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
Bulas Porto Tawny Reserva - Portwein
Ein Tawny lagert im Unterschied zum Ruby etwas oder dann als 10 oder mehr Jahre gereifter Tawny in kleineren Holzfässern. Er bekommt schneller den oxidativen Touch, der ihn so begehrlich schmecken läßt. Der intensivere Kontakt mit Luft verändert auch seine Farbe stark. Er ist mehr goldig oder bernsteinfarben. Entwickelt ein betörendes Aroma nach getrockneten Früchten. In der Qualität "Reserva" hat dieser Port von Bulas bereits eine Lager- und Reifezeit von ca. drei Jahren hinter sich. Eine Versuchung zur Zigarre oder auch zu dunkler Schokolade.      

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
%
Tipp
Probierpaket "Easy-Drinking"
"Easy-Drinking" das sind unsere Vorschläge für das leichte Abendbrot, das Treffen mit Freunden wenn der Wein mindestens so gut sein soll wie die Freundschaft selbst, die Momente zu denen eine einzelne Flasche kaum reichen wird, Weine, die eigentlich jedem gefallen und Weine von denen man nie zu wenig zuhause haben sollte. Es sind Weine für Leckerschmecker aber nicht für Wein-Snobs. Keine Flaschen zum Einlagern aber immer zum Austrinken. Wir legen unseren Probierpaketen immer eine von unseren leckeren, original französischen Saucisson dazu. Deswegen unsere Probierpakete nicht lange irgendwo stehen lassen, sondern am besten sogleich öffnen. Im Paket enthalten sind je eine Flasche:Surfing Chardonnay, weiß, 2020, trocken, Bergdolt-Reif & NettBons Ventos, rot, 2016, Portugal, trockenChâteau Vignol Entre-Deux-Mers, weiß, 2019Duffour Père & Fils, Gascogne 2020, rot, trockenPURA VIDA, weiß, 2019, feinherbBiking, rot, 2020, Bergdolt-Reif & Nett

Inhalt: 4.5 Liter (11,53 €* / 1 Liter)

51,90 €* 55,30 €* (6.15% gespart)
Tipp
WuGin Wuppertaler Dry Gin
Gin ist im Trend. Es gibt ihn klassisch mit den Markenprodukten, die jeder Supermarkt in seinen Regalen hat. Es gibt ihn rosa, lila oder grün gefärbt. Er ist mal im Fass gereift oder seine Botanicals - so nennt man die Aromen oder Gewürze, welche den eigentlichen Geschmack erbringen - stammen aus den entlegensten Winkeln unserer Erde. Vor zwei Jahren entstand im BODA-WEINHAUS die Idee, einen eigenen Gin zu komponieren. Nichts, was wir auf dem Markt bekommen konnten, hatte geschmacklich das zu bieten, was wir uns unter einem fruchtig-herben Gin vorgestellt hatten. Also gingen wir auf die Suche nach einer Brennerei, die in der Lage war, unsere Idee umzusetzen. Aus der Erfahrung mit unseren weintrinkenden Kunden wissen wir, dass an jedem Wein erst einmal geschnuppert wird. Also musste unser Gin - wir nennen ihn stolz WuGin, da er hier in Wuppertal entwickelt wurde - auch Aromen und Duftnoten beinhalten, die appetitlich sind und nicht nur vordergründig den Alkohol in die Nase kommen läßt. Unsere Rezeptur aus Berberitzen, Ingwer, Lavendel, Limettenschalen, Orangenschalen, Wacholderbeeren und Zitronengras war so gelungen, dass man uns die ersten 300 Flaschen sehr, sehr schnell aus dem Regal gepflückt hat. Dann aber kam Corona und macht uns einen herben Strich durch die Rechnung. Unsere Brennerei produziert fortan nur noch Alkohol für die Desinfektionsmittel Industrie und wir hatten keinerlei Chance mit der Destillation unseres feinen Alkohols weiterzumachen. Jetzt endlich aber haben wir ein schmales Zeitfenster bei der Brennerei erwischt, in der sie hochwertigen Alkohol brennen kann und deswegen gibt es jetzt endlich, endlich wieder den heißbegehrten WuGin.

39,50 €*
Weißer Burgunder Tradition, 2019, trocken, Bergdolt-Reif & Nett
Shooting Star der Weinszene und enfant terrible der Weinkommission: Christian Nett   Neben dem Tausendsassa, dem Grauburgunder, spielt der Weiße Burgunder vielfach immer noch nur die zweite Geige. Aber warum ist das so? Mögen wir nicht alle diese frischen, appetitlich knackigen Weine? Weine, die nicht voluminös und mit viel Alkohol daherkommen, und stattdessen eine spur pikanter als der berühmte Bruder schmecken. Springen wir gedanklich einfach mal rüber ins benachbarte Elsaß. Dort hat sich der unkomplizierte Pinot Blanc neben dem Riesling schon lange als zweitwichtigste Rebsorte durchgesetzt. Ein Grund mehr, diesem Wein mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Außerdem ist es doch ganz schön, sich auch einmal als Trendsetter zu fühlen.  

Inhalt: 0.75 Liter (10,93 €* / 1 Liter)

8,20 €*
Voiturette Chardonnay, weiß, 2019, Frankreich, trocken
Frischer und lebendiger kann ein reinrassiger weißer Landwein aus Frankreich für unsere Weinhandlung in Wuppertal gar nicht ausfallen. „Entwerfen Sie ein Auto, das Platz für zwei Bauern in Stiefeln und einen Zentner Kartoffeln oder ein Fässchen Wein bietet, mindestens 60 km/h schnell ist und dabei nur drei Liter Benzin auf 100 km verbraucht. Außerdem soll es selbst schlechteste Wegstrecken bewältigen können und so einfach zu bedienen sein, dass selbst eine ungeübte Fahrerin problemlos mit ihm zurechtkommt. Es muss ausgesprochen gut gefedert sein, sodass ein Korb voll mit Eiern eine Fahrt über holprige Feldwege unbeschadet übersteht. Und schließlich muss das neue Auto wesentlich billiger sein als unser ‚Traction Avant‘. Auf das Aussehen des Wagens kommt es dabei überhaupt nicht an.“ so sollen die Anforderungen damals an den Konstrukteur, André Lefèbre, gewesen sein.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
%
ALT Probierpaket "Weine für jeden Tag"
Ehrlich, korrekt, vielschichtig, süffig, wohlschmeckend, verführerisch, Gipfelstürmer. Hier haben wir Weine zu einem Probierpaket geschnürt, wo ihr schon nach dem ersten Glas merkt, daß hier einfach alles stimmt. Die Rotweine haben wir so ausgesucht, daß ihr auch wenn ihr erst einmal mit Rotwein probieren anfangen wollt, Spaß haben werdet. Die Roten sind allesamt zugänglich, haben auf jeden Fall Charakter und somit auch total verschieden. Der PuraVida ist ein Weißwein, der jungen Weintrinker total viel Freude bereitet und mir dem Weißwein von Duffour habt ihr sowieso den Wein, der über all die Jahre die allermeisten Auszeichnungen, Medaillen und Lobeshymnen in der internationalen Presse bekommen hat. Aber jetzt soll auch Schluß sein mit den Lobeshymnen. Wir wünschen viel Spaß mit diesen Weinen.Im Paket enthalten sind je eine Flasche: PURA VIDA Weißwein, feinherb 2019Duffour Père & Fils, Gascogne 2019, weiß, trockenVelours de Côteaux Beaujolais-Villages 2018, rotDuffour Père & Fils, Gascogne 2017, rot, trocken Quinta da Boavista Terra da Malta TintoParanoia Nett Rotwein Pfalz, feinherb

Inhalt: 6 Paket(e) (7,00 €* / 1 Paket(e))

42,00 €* 46,30 €* (9.29% gespart)
Prosecco Spumante Wild Nature
Als wir uns in Italien nach den Pionieren für die Bereitung von Biodynamischen Weinen erkundigt haben, stießen wir auf die Aziende Agricola Fidora. Die sind bereits seit 1974 ein Biobetrieb also lange, lange bevor hier jemand an so etwas gedacht hätte, sich damit zu qualifizieren. Niemand wird das Veneto verlassen, ohne einige Male mittags oder abends in einer Bar ein Glas Prosecco getrunken zu haben. Eigentlich schade, daß wir diese Idee von Lebensqualität nicht mehr übernommen haben.

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
%
Probierpaket "Klassiker im Sortiment"
Diese Weine haben sich bewährt. Unser Methusalem - wir verraten aber nicht welcher das ist - ist schon über 30 Jahre in unserem Sortiment. Das sollte erst einmal einer nachmachen! Was wir damit sagen wollen? Erst einmal verlässliche Qualität über viele, viele Jahre stecken dahinter. Für uns als langjährigem Kunden natürlich auch beste Einkaufskonditionen. Für dich als Kunden große Sicherheit, denn du probierst hier die bewährtesten Weine, die manche Kehle schon gefüllt haben, viele Feste begleiten durften und eine spektakulär großen Fangemeinde haben.Im Paket enthalten sind je eine Flasche:Château Barrejat Madiran Cuvée Vieux Ceps, rot, 2018, trockenDuffour Père & Fils, Gascogne 2020, weiß, trockenDomaine du Pré Baron Sauvignon de Touraine L'Elegante, weiß, 2019Nick Köwerich - Einblick No. 1 - Riesling Mosel, weiß, trocken, 2018Château Mire L’Etang – Cuvée des Ducs de Fleury La Clape, 2016, trockenGrauburgunder Tradition, weiß, 2020, trocken, Bergdolt-Reif & Nett

Inhalt: 4.5 Liter (13,98 €* / 1 Liter)

62,90 €* 68,70 €* (8.44% gespart)
%
Probierpaket "Weine die nicht jeder kennt"
Weine die nicht jeder kenntEigentlich könnten wir es auch unser „glory package“ nennen, denn über die Jahre haben wir uns einen Namen gemacht mit solchen Weinen, die fern ab vom Mainstream beheimatet sind. Ihr werdet auf jeden Fall spannende Entdeckungen machen. Wer kann da schon Nein sagen? Dabei sind brandgefährliche Weine wie der Muskateller, ein Paradebeispiel für den immer noch viel zu sehr unterschätzten Blaufränkisch aus der Steiermark oder mit dem Madiran bieten wir einen echten Haudegen an, denn der stammt wie weiland D’Artagnan - Drei Musketiere - aus dem tiefen Südwesten von Frankreich.Wir legen unseren Probierpaketen immer eine von unseren leckeren, original französischen Saucisson dazu. Deswegen unsere Probierpakete nicht lange irgendwo stehen lassen, sondern am besten sogleich öffnen.Im Paket enthalten sind je eine Flasche:Muskateller, weiß, 2019, feinherb, Bergdolt-Reif & NettChâteau de La Mirande Picpoul de Pinet, weiß, 2019Herrenhof Lamprecht Buchertberg Blaufränkisch, rot, 2018Château Barrejat Madiran Cuvée Vieux Ceps, rot, 2018, trockenMas Lumen In Vitro, rot, 2015Atalaque - Garnacha de la Peraleda, rot, 2017

Inhalt: 4.5 Liter (18,87 €* / 1 Liter)

84,90 €* 96,90 €* (12.38% gespart)
%
Probierpaket "Festtagsweine"
Mal angenommen du hast ein paar schöne stressfreie Tage vor dir. Ihr habt schön eingekauft, es wird das eine oder andere Lieblingsgericht bestimmt auf den Teller kommen. Eigentlich sonnenklar, daß wir dir dazu die richtigen Weine liefern werden.Im Paket enthalten sind je eine Flasche:Gosset Champagne Grand Blanc de Blanc, BrutAndres & Mugler Blanc de Noir Brut SektSteinfass Silvaner, weiß, 2020, trocken, Bergdolt-Reif & NettNick Köwerich Herr Mosel Riesling - Weißwein, trocken, 2019Mas Lumen La Sylve, rot, 2003Shiraz Avantgarde, rot, 2018, Bergdolt-Reif & Nett

Inhalt: 4.5 Liter (27,76 €* / 1 Liter)

124,90 €* 138,80 €* (10.01% gespart)
Skating, weiß, 2020, Bergdolt-Reif & Nett
**Schmeckt nicht - gibt's nicht** Wie will man jungen Menschen den Wein - eventuell sogar das Getränk ihrer Eltern - schmackhaft machen? Mit tollen Beschreibungen in den von Zitronengras, kubanischem Tabak, Piemonteser Nüssen die Rede ist? Mich persönlich hätte das nicht aus der Reserve gelockt. Hätte man mir aber solch einen Wein mal hingestellt mit so einem coolen Etikett, den hätte ich probieren müssen. Eigentlich klar, dass dies auch ein Wein ist der gut zu Pizza - am liebsten selbstgemacht - oder zu Nudeln mit veganer Sauce Bolognese getrunken werden sollte.  Obwohl, Mama und Papa sollten ihn auch mal probieren, aber das mit dem Skaten sollten sie lieber bleiben lassen.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*